Lebensmittelanalytik >> Nach Analysen >> Pestizide

Pestizidanalytik

Sidebar Image

Zu den Pestiziden gehören Pflanzenschutz-, Schädlingsbekämpfungs- und Vorratsschutzmittel.

Pflanzenschutzmittel und deren Metabolite (Abbauprodukte) gelangen über die Nahrungskette und den Wasserkreislauf in den menschlichen Körper. Zum Schutz des Verbrauchers hat der europäische und österreichische Gesetzgeber dazu Höchstmengen  festgelegt.

Für alle EU Mitglieder gibt es einheitliche Höchstwerte MRL (Maximum Residue Level),

Europäische Verordnung Nr. 396/2005. Hier sind die Grenzwerte von hunderten Pestiziden in verschiedenen Lebensmitteln angeführt.

Einige Handelsketten verwenden für ihre freiwillig analysierten Proben noch strengere Grenzwerte.

Daneben gibt es unter anderem auch die Österreichische Schädlingsbekämpfungsmittel-Höchstwerteverordnung – SchäHöV in der zusätzlich in Österreich verbotene Pestizide angeführt sind.

In BIO Produkten sind die Pestizidgrenzwerte sehr streng, in der Regel die analytische Bestimmungsgrenze. Dabei sind die EU-Bio-Verordnungen  (834/2007,889/2008), sowie die Bestimmungen der Öko-Verbände, zu beachten.

Wir prüfen für unsere Kunden die Einhaltung der jeweiligenVorgaben.

Für die Untersuchung von Obst und Gemüse verwenden wir als Multirückstandsmessmethode

die dreistufige QuEChERS Methode:

  1. Extraktion
  2. Aufreinigung mit einer dispersiven Festphasenextraktion
  3. Analyse mit GC-MS oder GC-MS/MS und LC-MS/MS 

Damit können wir über 600 Pestizide analysieren.

Weitere Pestizide die mit verschiedenen Einzelmethoden analysiert werden und verschiedensteandere Matrices können durch unsere EUROFINS Partner Laboratorien rasch und in besterQualität analysiert werden.

Der Bericht und bei Bedarf die Beurteilung erfolgt aus einer Hand!

Analysierbare Produkte

Analysenparameter

QuEChERS Multimethode  mit mehr als 600 Wirkstoffen und Metaboliten

Zusammen mit unseren Euofins Partnerlaboratorien

Single Residue Methods (SRM):

  • Glyphosat, Glufosinat und AMPA
  • Perchlorat und Chlorat
  • Ethephon
  • Gesamtbromid
  • Chlormequat, Mepiquat
  • Fosetyl-Al, , Phosphonsäure
  • Dithiocarbamate
  • Fentin
  • Organochlor-Pestizide,
  • Pyrethroide
  • Organophosphor-Insektizide
  • Stickstoffhaltige Pestizide
  • Saure Herbizide
  • Phenylharnstoffe
  • Zahlreiche weitere Einzelwirkstoffe wie:
  • Paraquat, Diquat, Dodin, Dithianon, Carbendazim, Thiabendazol, Ethylenoxid 

Unser Dienstleistungsangebot

  • Durchführung von Pestizidrückstandsuntersuchungen
  • Beratung der Kunden im Hinblick auf anzuwendende Prüfspektren
  • Beratung zur Produktsicherheit
  • Beurteilung der Ergebnisse in Hinblick auf Grenzwerte
  • Bei Bedarf Gutachten gemäß § 73 LMSVG